Pilgergruppen

Aus folgenden Angeboten können Sie Ihr Programm für die Zeit Ihres Aufenthalts zusammenstellen.

Führung „Auf Bernadettes Spuren“

Auf diesem Pilgerweg durchlaufen Sie die verschiedenen Stationen und entdecken Bernadettes Leben.

Dieser Pilgerweg führt Sie zu den für Bernadettes Leben entscheidenden Orten im Garten und im Haus. Begeben Sie sich mit ihr auf die Entdeckungsreise und lernen Sie die wichtigen Stationen ihres Lebens kennen.

Sollten Sie länger bei uns bleiben, empfehlen wir Ihnen, die Entdeckungsreise in drei Etappen aufzuteilen:

  1. Etappe: „Der Ruf… von Lourdes nach Nevers“

Führung mit Besichtigung der Grotte, des Tors, des Dachgiebels mit anschließender Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und anhand eines Fragebogens die 1. Etappe Revue passieren zu lassen.

  1. Etappe: „Bernadette, eine Heilige des Alltags“

Führung mit Besichtigung des Innenhofs, des Noviziats, Unserer lieben Frau des Wassers mit der anschließenden Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und anhand eines Fragebogens die 2. Etappe Revue passieren zu lassen.

  1. Etappe: Der Weg des Vertrauens“

Führung mit Besichtigung der Kapelle des Heiligen Joseph, des Andachtsraums Heilig Kreuz und der Hauptkapelle mit anschließender Zeit zur freien Verfügung.

Die Entdeckungsreise endet mit einem Austausch in der Gruppe.

Hinweis: Wir bieten die Entdeckungstour „Auf Bernadettes Spuren“ auch ohne Aufteilung in Etappen als Führung ohne Unterbrechungen an (Dauer ca. 1 ½ bis 2 Std.).

 


Der Film „Bernadette“

Ein 25minütiger Dokumentarfilm mit Archivfotos aus Bernadettes Zeit ermöglicht es uns, in ihre Welt einzutauchen und mit ihr das Abenteuer ihrer Begegnung mit Maria zu erleben.

Wir begleiten sie auf ihrem Glaubensweg von Lourdes nach Nevers.

Der Film kann als Einstimmung auf den Pilgerweg „Auf Bernadettes Spuren“ gezeigt werden oder am Ende des Aufenthalts, um Bernadettes Leben nach der Entdeckungsreise noch einmal Revue passieren zu lassen.

Am Ende der Filmvorstellung ist eine abschließende Diskussion möglich.

 


 Museum mit freiem Eintritt (in kleinen Gruppen bis zu 6 Personen)

Die einleitenden Worte unseres Moderators ermöglichen es Ihnen vor dem Museumsbesuch, ganz in Bernadettes Welt einzutauchen und so das Museum anders zu erleben.

Bernadettes Blick lädt uns ein, einen anderen Blick auf die Welt und die Menschen um uns zu richten.

Das Museum führt uns auf Bernadettes Spuren zu den Stationen ihres Lebens: Das Museum erzählt auf anschauliche Weise in mehreren Etappen Bernadettes Leben: Es führt uns vom Cachot über die Grotte und das Hospiz von Lourdes nach Nevers…

Fotos und Gegenstände ermöglichen es uns, in Bernadettes Alltagsleben während der 13 Jahre, die sie in Nevers verbracht hat, einzutauchen.

 


 Messen

Die Gruppen können an den vom Pilgerort organisierten Messfeiern in französischer Sprache in der Kapelle, in der Bernadette ruht, teilnehmen:

Sollte ihre Gruppe in Begleitung eines Priesters sein, können Sie einen der Andachtsorte zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt für die Messfeier reservieren (Raumzuteilung je nach Verfügbarkeit).

 


 Gebetszeiten

Unser Team hilft Ihnen gerne bei der Gestaltung von Abendgebeten zum Tagesabschluss. Sie können die Andachten an folgenden Orten halten:

Die Gebete sind so organisiert, dass sie von der Gruppe selbst moderiert werden können. (Dauer ca. ½ Stunde).

 


Spiele

(Aufteilung in Gruppen, Dauer variabel)

Bernadette kennen lernen“ Brettspiel für Erwachsene, Testen Sie spielerisch Ihr Wissen über Bernadette.

„Entdeckungsreise auf den Spuren des Gründers der Schwestern der Nächstenliebe von Nevers“ Brettspiel, das uns in die Zeit der Gründung der Kongregation, in die Bernadette 1866 eintritt, versetzt.

 


 Besichtigung außerhalb des Pilgerortes