Einzelpilger

Unterwegs auf den Spuren der Heiligen Bernadette – zwei unterschiedliche Entdeckungsreisen:

Bernadette lädt uns ein, ihr zu folgen. Zu Fuß machen wir uns auf und entdecken die verschiedenen Orte: die Grotte, den Garten, die Kapelle des Heiligen Joseph, das Mutterhaus mit seinem besonderen Dachgiebel, die Kapelle, in der Bernadette ruht.

Jeder Ort liefert uns Details über Bernadettes tägliches Leben. Auf unserem Weg erfahren wir mehr über ihre Arbeit als Krankenschwester, ihre Begegnungen, ihr Leben als Kranke…

Wir folgen ihr auf ihrem spirituellen Weg: Mit 22 Jahren kommt sie in Nevers an und in diesem Haus wächst sie im Glauben und in ihrer Liebe zu Christus. Kurz vor ihrem Tod, 13 Jahre nach ihrer Ankunft, hält sie ihr Holzkreuz in den Händen und betrachtet den gekreuzigten Jesus: „Er allein genügt mir!“

Bernadette kommt uns auf unserem Pilgerweg nahe und wird zu unserer Weggefährtin und Freundin. Sie geht mit uns und lädt uns zur Begegnung mit ihr ein…